Wer nachhaltig erfolgreich sein will, darf sich nicht vorschnell zufrieden geben. Es gilt, kritisch zu sein – vor allem gegen sich selbst. Diese Haltung ist eine der Grundlagen für den Erfolg der KOPRIAN iQ seit der Gründung im Jahr 2006. Seitdem haben wir nahezu 40 funktionale Konzepte mit einer Gesamtmietfläche von ca. 900.000 m2 für Centerneubauten, Erweiterungen und Optimierungen/Revitalisierungen in Deutschland, Österreich, Dänemark, der Slowakei, Russland, Tschechien, Kasachstan, der Türkei, Bulgarien und im Nahen Osten erarbeitet. Auch hier stand neben den Zielvorgaben unserer Auftraggeber stets die lebenswerte Stadt im Fokus unserer Überlegungen.

Unsere Auftraggeber können sich in jedem Falle sicher sein, dass wir für sie keine Standardlösungen erarbeiten, sondern stets individuell maßgeschneiderte Konzepte, die künftige strategische Erweiterungen und sich verändernde Anforderungen antizipieren. Dabei profitieren unsere Kunden von der umfassenden Erfahrung insbesondere unseres CEO Helmut Koprian bei der Konzeption, Realisierung, Vermietung und dem Management von Shopping-Centern.

Neben der Standortanalyse hinterfragen und qualifizieren wir die allgemeinen Strukturdaten und funktionalen Parameter, die Handelsstrukturen, den Branchen-Mix, die Mieterstruktur und Verträge und nicht zuletzt das Marketing, das Center- und Facility-Management im Rahmen eines Quality-Checks.

Für unsere umfassenden und anschaulichen Funktionskonzepte berücksichtigen wir von Anfang an die Objektpersönlichkeit, die Lage und Form der Ladenstraßen und Lichthöfe, die Standorte der Ankermieter, die Transparenz der Ebenen sowie die Kundenströme und -zugänge (Parkhäuser, Lifte, Rolltreppen, Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr).

Wir stehen unseren Auftraggebern für Teilleistungen unseres Leistungsspektrums und ebenso für umfassende Gesamtlösungen zur Verfügung. Die KOPRIAN iQ deckt dabei als unabhängiger Berater, Realisierer und Management-Partner das gesamte Spektrum rund um die Handelsimmobilie, insbesondere die innerstädtischen Shopping-Center, ab. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei in der Konzeption leistungsfähiger neuer Center sowie in der Revitalisierung, Optimierung und Erweiterung bestehender Malls.