KOPRIAN iQ ist ein dynamisches Unternehmen, das jeden Tag daran arbeitet, seine Auftraggeber neu von sich zu überzeugen. Die folgenden positiven Nachrichten sind insofern nur die logische Konsequenz dieser Einstellung:

Juni 2016

Schwabencenter Augsburg: Weitere Weichen für die Erweiterung und Revitalisierung werden gestellt
 
Die SCA Objektgesellschaft Augsburg GmbH & Co. KG hat im Rahmen der geplanten Erweiterung und Revitalisierung des im Jahr 1971 eröffneten Einkaufszentrums Schwabencenter (Wolfram- und Herrenbachviertel), die KOPRIAN iQ GmbH aus Hamburg mit der Erstellung eines neuen funktionalen Konzeptes, der Erstellung eines Branchen- und Mietermix, der Vermietung und dem Centermanagement des Objektes beauftragt.

Das Schwabencenter an der Friedberger Straße, mit ca. 20.000 m² Verkaufsfläche für Handel, Dienstleistung und Gastronomie, soll in 2017/ 2018 komplett revitalisiert und umgebaut werden. Es werden in diesem Zuge zusätzliche Parkplätze in einer neugestalteten Tiefgarage sowie neue Verkaufsflächen entstehen.

Uwe Wegner, Vorstand der LDAG Landholding Development AG, und Florian Nanz von der Nanz-Gruppe sind sich sicher, sich mit der Einbindung der KOPRIAN iQ, einen der führenden Spezialisten für die Revitalisierung von Shopping-Centern an Bord geholt zu haben.

Das Center wird unter dem neuen Namen „FORUM Augsburg“ völlig neu konzipiert und gestaltet. Die Planungen sehen eine Neu-Eröffnung im Herbst 2018 vor.

Die KOPRIAN iQ arbeitet bereits seit März 2016 am funktionalen Konzept sowie an dem Branchen- und Mietermix und konnte die Machbarkeitsstudie bereits Ende April 2016 abschließen. Bereits im Juli 2016 soll die Vermietungsarbeit der KOPRIAN iQ für das neue FORUM starten.

KOPRIAN iQ übernimmt bereits während der Revitalisierungszeit (Start ab 01.07.2016) die Verwaltung des Schwabencenters.

 

Mai 2016

10 Jahre KOPRIAN iQ: Eine Unternehmer-Erfolgsstory
 
Von der Idee des Firmengründers Markus Koprian (damals 30 Jahre) der Gründung eines Managementunternehmens für Entwicklung, Vermietung, Facilitymanagement, Propertymanagement und Centermanagement innerstädtischer Einkaufsgalerien bis zur Umsetzung der Gründungsidee, vergingen - mit allen Hürden die ein Existenzgründer zu nehmen hat - knapp 6 Monate.   

Bereits 2006 konnte mit der Beratung des Investors und dem anschließenden Management des im Bau befindlichen LOOKENTOR in Lingen die erste Managementaufgabe übernommen werden. Es folgten diverse Projektstudien in Deutschland (u.a. für die Vergrößerung und Komplettrevitalisierung des ELBE PARK in Dresden) sowie im Ausland (für Projekte z.B. in der Türkei, Kasachstan, Slowenien, Österreich oder Tschechien).

Mit der im Frühjahr 2008 erfolgten Beauftragung für das Langzeit-Management der im Bau und kurz vor der Eröffnung stehenden TRIER GALERIE Trier durch CREDIT SUISSE, startete dann die KOPRIAN iQ ihre Erfolgsstory eines konzernunabhängigen mittelständigen Familienunternehmens.

Anfang 2009 waren bereits 15 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Davon alleine 9 Mitarbeiter in der Hamburger Zentrale. Im Oktober 2009 trat Helmut Koprian (damals 60 Jahre) als weiterer Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung in das Unternehmen ein. Helmut Koprian war von 1980 – 2009 (zuletzt über zehn Jahre als Geschäftsführer Centermanagement national und international) beim europäischen Marktführer ECE tätig.

Aufgrund der der gemachten positiven Erfahrungen in Trier übergab die CREDIT SUISSE Anfang 2010 das Langzeit-Management der FLENSBURG GALERIE in Flensburg und Anfang 2011 das Langzeit-Management des MERCADO in Nürnberg und der RATHAUS GALERIE in Essen an KOPRIAN iQ. Weitere Managementübernahmen der GEDO Gruppe, Cordea Savills, GLL, etc. erfolgten danach. Derzeit entwickelt, vermietet und managt die KOPRIAN iQ 12 Objekte in Deutschland und Südschweden.

2014-2015 konnte KOPRIAN iQ die Revitalisierung des MERCADO mit ca. 90 Mietern in Nürnberg sehr erfolgreich umsetzen. Alleine im Rahmen dieser Revitalisierung wurden ca. 60 neue Mietverträge mit insgesamt 20.000 m² unter anderem mit bestehenden Ankermietern wie H&M, Media Markt oder dm-drogerie markt aber auch mit neuen Ankermietern wie Hervis, CCC Schuhe oder TK Maxx abschließen. Im Ergebnis hat sich das Investment des Eigentümers und der Mieter bereits 2015 und 2016 durch deutliche Frequenzsteigerung, erhöhte Parkhauseinfahrten und Umsätze ausgezahlt.

Weitere Objektstudien und neue Funktionalen Konzepten wurden u.a. in Malmö (MALMÖ PLAZA), Magdeburg (FLORA-PARK) Offenbach (KOMM), Flensburg (FLENSBURG GALERIE) erarbeitet und realisiert.

Zum 10. Unternehmensgeburtstag kann die mittlerweile auf ca. 170 Mitarbeiter angewachsene KOPRIAN iQ Gruppe ein gutes Zwischenfazit vortragen:

-        980.000 m² Funktionelle Planung für über 50 Standorte
-        12 Objekte in Entwicklung, Vermietung und Management mit einer Gesamtfläche von ca. 276.000 m²
-        Vermietung alleine 2014-2016 ca. 80.000 m²
-        3 Objekte revitalisiert mit einer Mietfläche von 130.000 m²
-        2 weitere Objekte mit ca. 40.000 m² für 2016/ 2017 in der Optimierung/ Revitalisierung
-        ca. 170 Mitarbeiter, davon alleine ca. 80 Mitarbeiter in der Hamburger Zentrale
-        Die KOPRIAN iQ Gruppe hat mittlerweile 5 unabhängige Schwestergesellschaften.
 
Die KOPRIAN iQ Gruppe ist weiterhin ein unabhängiges, mittelständiges Familienunternehmen ohne Konzernbindung. Die Geschäftsführung erfolgt weiterhin durch Helmut Koprian (Vorsitzender d. Geschäftsführung/ CEO, 66 Jahre) und Markus Koprian (Geschäftsführer/ COO, 39 Jahre), die auch Gesellschafter der fünf Gesellschaften sind.
 

Mai 2016

Vermietungserfolg im MERCADO Nürnberg
 
Revitalisierung zeigt Wirkung: Der Unterhaltungselektronikanbieter Media Markt hat sich entschieden, für das MERCADO Nürnberg einen neuen langfristigen Mietvertrag abzuschließen. Mit der Sicherung dieses weiteren Ankermieters für das MERCADO hat die KOPRIAN iQ aus Hamburg einen erneuten Vermietungserfolg zu vermelden.
Bereits seit der Eröffnung des MERCADO im Jahr 2003 ist Media Markt vor Ort. Nachdem der langfristige Mietvertrag ausgelaufen ist, hat sich das Unternehmen nun dazu entschlossen, den Standort weiterhin langfristig zu besetzen.
Damit komplettiert Media Markt neben anderen Ankermietern die Vermietungserfolge der KOPRIAN iQ an diesem Standort. Gerade erst im März 2016 feierte TK Maxx seine erfolgreiche Eröffnung im MERCADO, so dass auch die Modekompetenz des Standortes weiter gesteigert werden konnte.
 
Die Tatsache, dass sich Media Markt entschieden hat, diesen Standort nun auch weiterhin langfristig zu belegen und erhebliche Investitionen in die Neugestaltung der Mietfläche zu investieren, unterstreicht die positive Wirkung der zwischen Herbst 2013 und April 2015 erfolgreich umgesetzten Revitalisierung ebenso, wie die seither erzielte zweistellige prozentuale Steigerung der Kundenfrequenzen und Parkhauseinfahrten.
 

19. März 2016

TK Maxx feiert grandiose Eröffnung im MERCADO Nürnberg

Anlässlich der ersten drei Eröffnungstagetage von TK Maxx vom 17.03.-19.03.2016 konnte das Centermanagement für das MERCADO Nürnberg mit ca. 80 Geschäften, wie real,- SB-Warenhaus, Media Markt, H&M, C&A, Deichmann, Hervis Sport, INTERSPORT, Müller Drogerie u. a. m. eine Steigerung der Tagesfrequenz von über 40 % verzeichnen sowie eine parallel laufende Verlängerung der Aufenthaltszeit um ca. 50 %! Thomas Graf, Centermanager des MERCADO Nürnberg: „Mit TK Maxx haben wir einen weiteren hervorragenden und neuen Ankermieter gewonnen. Die Besucherzahlen sind in den ersten 3 Tagen geradezu explodiert. Es zeigt sich, dass wir auf dem richtigen Weg der Objektoptimierung sind!“
 

März 2016

MIRA München: Gestärkte Modekompetenz

C&A, der bisher über zwei Geschosse im MIRA vertreten war, hat seine Mietfläche vergrößert und ist nun im Erdgeschoss des Centers auf neu ca. 970 m² präsent. Auf der damit frei gewordenen Fläche im Obergeschoss eröffnete im November 2015 Kult als neuer Mieter auf ca. 1.400 m² Mietfläche.
Die Vermietung erfolgt durch KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.
 
MIRA München: Premium Burgergrill „Hans im Glück“ schließt Mietvertrag für MIRA ab

Die neue ca. 310 m² große Mietfläche, verteilt auf Erd- und Obergeschoss mit einer großzügigen, bestuhlten Terrasse, gilt bereits jetzt als neues Highlight für das MIRA München. Die Eröffnung erfolgt im April 2016.

FLENSBURG GALERIE: Weitere Ankermieter gesichert

Die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH hat die Großmieter Saturn, REWE, Kult und Rossmann für weitere Jahre für die FLENSBURG GALERIE sichern können. Ankermieter Saturn verbleibt damit auf seiner Mietfläche von über 3.000 m² im Obergeschoss der innerstädtischen FLENSBURG GALERIE, REWE belegt vor Ort eine Fläche von ca. 1.840 m² und Kult präsentiert sich fortan ausschließlich im Obergeschoss auf einer optimierten Mietfläche von ca. 605 m².
Weitere 23 Mieter haben bereits heute für die in 2016/ 2017 beginnende neue 10-Jahresrunde ihre Mietverträge unterzeichnet! Besonders freut es uns, dass viele Mieter der ersten Stunde wieder mit „an Bord“ sind. Weitere erfolgsversprechende Verhandlungen werden derzeit noch geführt. Die Vermietung erfolgt durch die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.

MERCADO Nürnberg: TK Maxx eröffnet ersten Shop in Nürnberg

Das Einkaufszentrum MERCADO setzt mit der Vermietung an das international tätige Markenmode-Off-Price-Unternehmen einen weiteren Paukenschlag für einen attraktiven Branchen- und Mietermix.
TK Maxx ist Europas führendes Off-Price-Unternehmen für Fashion und Wohn-Accessoires mit mittlerweile mehr als 400 Filialen in Großbritannien, Irland, Polen, Deutschland, Österreich und den Niederlanden und eröffnet am 17. März auf der ca. 2.000 m² großen Mietfläche im MERCADO. Zum Mutterkonzern TJX Companies aus den USA gehören mehr als 3.300 Filialen in acht Ländern. Der KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH ist es damit gelungen, den ersten TK Maxx nach Nürnberg zu holen!
 
MERCADO Nürnberg: Für die Zukunft fit gemacht!

Das in 2003 eröffnete Einkaufszentrum wurde in den Jahren 2014/ 2015 aufwendig mit einem Invest von über € 20 Mio. zzgl. Mieterinvestition von ca. € 5 Mio. revitalisiert und für die Zukunft fit gemacht. Mit der am 17. März 2016 stattfindenden Eröffnung des international tätigen Modemarken-Betreibers TK Maxx auf rund 2.000 m² wird die Attraktivität des MERCADO weiter deutlich gesteigert.
 
Die Liste der Ankermieter und Zugpferde sind Garanten für eine gute Kundenfrequenz und verdeutlichen die imposante Stärke des Handelsplatzes MERCADO:
real,- SB-Warenhaus ° Müller Drogerie ° dm-drogerie markt ° Norma ° Media Markt ° H&M ° C&A ° TK Maxx ° Hervis Sport ° INTERSPORT ° Deichmann ° CCC Shoes und Bags
 
Das MERCADO weist einen Vermietungsstand von ca. 95 % der Fläche auf. Im Laufe der Jahre 2016-2017 folgen weitere Mieteroptimierungen und Ergänzungen im Branchen- und Mietermix. Erstellung des funktionalen Konzeptes, planerische Vorgaben für die Revitalisierung sowie Vermietung durch KOPRIAN iQ.
 
SCHWABENGALERIE Stuttgart-Vaihingen:

Die in 2004 eröffnete SCHWABENGALERIE in Stuttgart-Vaihingen konnte sich gegen die neuen Shopping-Center Mitbewerber Milaneo und GERBER mit insgesamt mehr als 70.000 m² neuer Verkaufsfläche in der Stuttgarter Innenstadt gut behaupten.Die SCHWABENGALERIE erzielte in 2015 sogar einen Umsatzzuwachs.
Im Jahr 2015 konnten neue Langzeitmietverträge mit den Ankermietern Media Markt, MODEPARK RÖTHER, Schuhhaus Werdich und vielen Mietern aus der „ersten 10 Jahres-Vertragsrunde“ abgeschlossen werden. Die Mieter Aldi, Deichmann, dm-drogerie markt hatten bereits im Jahr 2013 ihre vertraglich vereinbarten Verlängerungsoptionen gezogen.
Von einer Vielzahl weiterer Bestandsmieter liegen ebenfalls neue langfristige Mietverträge vor, wie z. B. Bäckerei Keim, Metzgerei Schneider, Apotheke, Apollo Optik, Vitalia, King‘s Palace, Nanu Nana, Schuh- und Schlüsseldienst sowie Blumenstudio Wilde Rose.
Die SCHWABENGALERIE weist einen Vermietungsstand von ca. 95 % der Fläche auf. Im Laufe der Jahre 2016/ 2017 folgen weitere Mieteroptimierungen und Ergänzungen im Branchen- und Mietermix.
Die Vermietung erfolgt durch die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.
 
RATHAUS GALERIE Essen: CCC Shoes and Bags eröffnet ersten Cityladen in Essen

Der polnische Marktführer CCC Shoes and Bags präsentiert sich ab sofort in der Essener RATHAUS GALERIE. Auf der bisherigen Fläche von McDonald‘s eröffnete CCC Shoes and Bags damit seinen ersten City Laden in Essen.
Die Vermietungsquote in der RATHAUS GALERIE liegt derzeit bei 95 % der verfügbaren Fläche.
Die Vermietung erfolgt durch die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.
 

Januar 2016

FLENSBURG GALERIE: REWE verlängert Mietvertrag!

Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen der in 2006 eröffneten FLENSBURG GALERIE hat REWE, Mieter der ersten Stunde, nun einen neuen Langfristvertrag unterschrieben. In 2016 – 2017 sind außerdem weitere Optimierungen hinsichtlich des Branchen- und Mietermix vorgesehen.

Vermietung erfolgt durch die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.
 

September 2015

H&M verlängert Mietvertrag für das KOMM Offenbach und arrondiert seine Mietfläche!
Im Rahmen der derzeit stattfindenden Optimierungsmaßnahmen u. a. durch den Einbau eines weiteren Lichthofes und einer zusätzlichen Rolltreppenanlage zwischen Erdgeschoß und Obergeschoß sowie die Optimierung der Beleuchtung und der Verweilzonen in der dreigeschossigen Ladenstraße, erweitert H&M seine Mietfläche und ist ab Oktober 2015 mit einer verbesserten Außendarstellung im KOMM vertreten. Im Rahmen dieser Flächenoptimierung hat H&M auch seinen Mietvertrag verlängert. Weitere Mieteroptimierungen folgen!
 

Januar 2015

Gesamteröffnung RATHAUS GALERIE HAGEN – Home of Saturn ein großer Erfolg!
Die Gesamteröffnung der RATHAUS GALERIE HAGEN – Home of Saturn Mitte November und die nachfolgenden 6 Wochen bis zum Jahresende waren ein großer Erfolg!
Hohe Kundenfrequenzen, an den Samstagen vor Weihnachten über 45.000 Besucher, hohe Umsätze weit über Plan, volle Besucherakzeptanz - dies sind die Attribute der neuen innerstädtischen Einkaufsgalerie im Herzen von Hagen. Ankermieter wie Saturn, kaufpark, Rossmann, ZARA, Esprit, s.Oliver, Kult, Schuhhaus Hammerschmidt, Deichmann oder CCC Schuhe wurden ihrer erwarteten Zugkraft vollumfänglich gerecht.

  

MERCADO Nürnberg: Gesamtrevitalisierung bereits 6 Monate früher abgeschlossen
Über 85 % der Revitalisierung (44.000 m² Gesamtmietfläche) wurden bereits nach nicht ganz 10 Monaten Bauzeit zu Ende Oktober 2014 vorzeitig abgeschlossen. Damit hat das MERCADO den wesentlichen Teil der Umbauarbeiten hinter sich gelassen. Die meisten Fachgeschäfte, die zwischenzeitlich geschlossen hatten, sind bereits in ihre neuen Räumlichkeiten eingezogen und haben wieder für die Kunden geöffnet. In überwiegend nächtlichen Aktionen wurden Rolltreppen und die bisher zentral platzierten Aufzüge verlegt, während der Verkauf mit wenigen Einschränkungen ca. 9 Monate weiterlaufen konnte.
Die Eigentümervertreterin CREDIT SUISSE hatte KOPRIAN iQ 2013 mit der Erarbeitung eines neuen funktionalen Konzeptes, eines „Goldenen Schnittes“, der Entwicklung der Revitalisierung sowie eines neuen innenarchitektonischen Konzeptes zur planerischen Umsetzung durch die Distler Architekten-Gesamtplaner GmbH aus Neumarkt mit einem Gesamtinvest von über ca. 20 € Mio. (ohne Mieterinvestitionen) beauftragt.
Start der Bauarbeiten war im Januar 2014.
Die Gesamtfertigstellung erfolgt bereits zum Frühjahr 2015 - ca. 7 Monate eher als geplant. Helmut Koprian: „Nur durch die hervorragende und zielorientierte Zusammenarbeit der Entscheider mit den Beteiligten und den, vom Generalplaner Distler Architekten-Gesamtplaner beauftragten, Handwerksbetrieben wird es möglich, das neue Projektziel „Gesamteröffnung vor Ostern 2015“ zu erreichen.
 
Die wesentlichen Akteure/ Projektbeteiligten:
CREDIT SUISSE: Bauherr, Investorenvertreter
KOPRIAN iQ: funktionales Konzept, architektonische Vorgaben
KOPRIAN iQ MANAGEMENT: Vermietung, Centermanagement      
Distler Architekten-Gesamtplaner: Generalplanung, Architektur
KOPRIAN iQ INGENIEUR&PLANUNG: Bauherrenberatung, Mieterkoordination
 
Das MERCADO Nürnberg, direkt an der hochfrequentierten Äußeren Bayreuther Straße gelegen, verfügt über hochinteressante Ankermieter wie real,- SB-Warenhaus, NORMA, dm-drogerie markt, Müller, Media Markt, INTERSPORT, Hervis, Deichmann Schuhe, CCC Schuhe, H&M, C&A sowie eine breite Palette von ca. 70 weiteren Fachgeschäften aus den Bereichen Mode, Geschenke, Schmuck, Optik, Dienstleistungen, Gastronomie. Ca. 1.600 kostengünstige Parkplätze stehen den Besuchern in den ersten beiden Stunden sogar kostenfrei zur Verfügung!

  

KOPRIAN iQ GmbH verstärkt Führungsebene
Im Rahmen der positiven Entwicklung verstärkt KOPRIAN iQ seine Führungsebene weiter.
Jörn Steiff (48), seit 2013 Leiter Finanz- und Rechnungswesen, wurde zum 01.01.2015 als Stellvertreter des Geschäftsführers der KOPRIAN iQ GmbH (Markus Koprian), berufen.
In dieser neuen Position ist Jörn Steiff für das kaufmännische Management aller 14 Objekte/ Projekte mit einer Gesamtmietfläche von ca. 350.000 m² zuständig. Davon werden derzeit allein 4 Objekte mit ca. 150.000 m² optimiert/ revitalisiert. Jörn Steiff war vor dem Eintritt in die KOPRIAN iQ über 12 Jahre als Leiter Rechnungswesen und Controlling bei der Garbe Unternehmensgruppe, Hamburg tätig.

Weiterhin als Leiter Finanz- und Rechnungswesen ist Thomas Eigel (37) tätig, der seit 2007, somit kurz nach der Gründung der KOPRIAN iQ, in dieser Funktion tätig ist.

Die Leitung der Vermietung Bereich Nord, Ost, West liegt seit Dezember 2014 in den Händen von Norbert Selchow (46), der seit  2011 als Vermietungsmanager der KOPRIAN iQ, zuletzt für u. a. für MERCADO Nürnberg tätig ist.

Lars Eggers (44) ist für die Vermietung Bereich Süd, Südwest zuständig, und war zuvor langjährig als Vermietungsmanager bei der ECE tätig gewesen. 2013 wechselte Lars Eggers zur KOPRIAN iQ.
 
Der operative Fachbereich Centermanagement wird durch Andrea Hegenbarth (43) als Stellvertreterin des Geschäftsführers (Markus Koprian) der KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH betreut, die neben dem Regionalbereich Nord und West auch für das Centermanagement aller 14 Objekte/ Projekte mit einer Gesamtmietfläche von ca. 350.000 m² zuständig ist. Davon werden derzeit allein 4 Objekte mit ca. 150.000 m² optimiert/ revitalisiert. Andrea Hegenbarth war vor dem Eintritt in die KOPRIAN iQ über 12 Jahre als Centermanagerin beim Marktführer ECE in namhaften Objekten tätig. 2009 trat Andrea Hegenbarth als Leiterin Centermanagement in die KOPRIAN iQ ein.
 
Thorsten Kemp (46) leitet als Leiter Centermanagement die Region Südwest und Rhein-Main zu denen u. a. das GERBER in Stuttgart, Schwaben-Galerie Stuttgart, KOMM in Offenbach, TRIER GALERIE in Trier, STADT GALERIE Pirmasens gehören.
Thorsten Kemp war über 16 Jahre als Centermanager bei der ECE tätig und führte dort sehr erfolgreich bedeutende große Objekte wie die Sachsen-Allee Chemnitz, die Altmarkt-Galerie Dresden mit über 200 Mietern und danach das Skyline Plaza in Frankfurt.
 
Für den Regionalbereich Centermanagement Süd und Ost ist Thomas Sänger (55) verantwortlich, der vor seinem Eintritt in die KOPRIAN iQ (2010), bei ECE u. a. als Centermanager für die Promenaden Hauptbahnhof Leipzig und die Potsdamer Platz Arkaden Berlin zuständig war.

Marcus Schulz (45) verantwortet seit 2011 als Geschäftsführer sowie Mitgesellschafter der KOPRIAN iQ INGENIEUR & PLANUNG GmbH die Aufgaben Instandsetzung, Bau, Facilitymanagement und bauliche Mieterkoordination.

Kirsten Völckers (34), seit 2009 als Referentin Centermanagement sowie als persönliche Referentin des Vorsitzenden der Geschäftsführung der KOPRIAN iQ tätig, leitet seit 2012 den Bereich Vertragsmanagement, Kommunikation und Marketing. Kirsten Völckers ist hierbei zuständig für alle Vertragsangelegenheiten, die Steuerung des Vermietungsinnendienstes, Recht, Organisation, Personal und Marketing und ist ein aktives Bindeglied zwischen den Leitungsebenen, der Geschäftsführung und Auftraggebern/ Mietern.
 
Markus Koprian (38), Gründer der KOPRIAN iQ in 2006, ist Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender/ COO der Geschäftsführung aller 5 Gesellschaften der KOPRIAN iQ.
Die Fachbereiche Centermanagement, Facilitymanagement, Finanz- Rechnungswesen, Personalwesen, Organisation und Recht werden von ihm geführt.
 
Helmut Koprian (65), Vorsitzender der Geschäftsführung/ CEO der KOPRIAN iQ, war von 1980 bis 2004 langjähriger Manager bei ECE sowie u. a. mehr als 10 Jahre als Geschäftsführer Centermanagement für Deutschland, Europa und Asien verantwortlich.
Er führt in der KOPRIAN iQ die Fachbereiche Projektentwicklung, Vermietung, Architektur, Revitalisierungen und Neubauten, Öffentlichkeitsarbeit, Akquise, Städte- und Auftraggeber/ Partnerkontakte.
 
Helmut Koprian: „Mit der weiteren Verstärkung unserer Führungsebene wollen wir den zukünftigen Chancen am Markt agierend entgegenkommen und weiter qualifiziert wachsen, um für neue Mandate gewappnet zu sein. Dabei freut es meinen Sohn/ Partner und mich, dass wir verdienten Könnern und Machern - weitgehend aus den eigenen Reihen - eine Möglichkeit geben können, innerhalb der den nächsten Jahre in erweiterte Aufgaben der Geschäftsführung hinein zu wachsen. Gute Leute muss man haben!“

 

Neue/ zusätzliche Mieter für den FLORA-PARK Magdeburg:
Im Rahmen der anstehenden Revitalisierung des FLORA-PARK Magdeburg (geplant 2015-2017) wurden u. a. neue Langzeitmietverträge von den Mietern unterzeichnet:
- ALDI
- dm-drogerie markt
- MediMax
- Deichmann
- Toys“R”Us
- Rossmann
- Mayer`s Markenschuhe
- real,- SB-Warenhaus
- INTERSPORT
- Bonita
- Apollo-Optik
- CAMP DAVID
- STREET SHOES
- Jeans Fritz
- COLLOSEUM
- Nanu-Nana
- Hunkemöller
- Bäckerei Schäfer`s
- o2
- Vodafone
- Bijou Brigitte
- McPaper
- Telekom Shop
 
Ca. 75 % der Gesamtmietfläche ist bereits vor Beginn der Revitalisierungsmaßnahmen langfristig vermietet.
Die Vermietung und das Management/ Geschäftsbesorgung liegen in den Händen der KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH.
Die KOPRIAN iQ ist außerdem für die Erarbeitung eines neuen funktionalen Konzeptes, Erarbeitung architektonischer Vorgaben zur planerischen Umsetzung durch den Generalplaner, Projektsteuerung während der Konzept-und Planungsphase, Gespräche mit der Stadt Magdeburg und den städtischen Ämtern, sowie Beratung der Eigentümerin und Kreditgeber seit 01.01.2013 verantwortlich.

 

Einkaufsgalerie DEGG`S in Deggendorf wird attraktiver
Media Markt hat auf neuer Fläche einen neuen Langzeitmietvertrag unterschrieben! Dadurch ist die Ansiedlung von weiteren Fachgeschäften möglich. Der Umbau ist für Frühjahr 2015 vorgesehen – die Eröffnung zu Herbst 2015.
Bereits im Dezember 2014 eröffnete Kult einen neuen „hippen“ Mode-Laden im DEGG`S.
Deichmann, Mister*Lady, Forever 18 und Final Cut haben ebenfalls einen neuen Langzeitmietvertrag unterschrieben und verbleiben somit im DEGGS`S! Weitere Optimierungen erfolgen in 2015.
 

13. November 2014

Zitterpartie zu Ende: Gesamteröffnung der RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn am 13. November gefeiert!
 
Die einen Monat dauernde Zitterpartie wurde am Mittwoch den 12. November 2014 endlich beendet: Der Investor und Bauherr GEDO erhielt von der Stadt Hagen unter weiteren sicherheitsrelevanten und brandschutztechnischen Erledigungsauflagen die ersehnte Betriebserlaubnis. Am Donnerstagmorgen den 13. November um 08:00 Uhr wurde die neue Innenstadt-Galerie durch den Hagener Oberbürgermeister Herrn Erik O. Schulze feierlich mit unseren Centermanager Herrn Christoph Höptner eröffnet. An den ersten drei Eröffnungstagen kamen sage und schreibe ca. 200.000 Besucher! Erwartet wurden ca. 50.000 - 60.000 Besucher.

Die RATHAUS GALERIE HAGEN – Home of Staurn weist zur Eröffnung einen Vermietungsstand von ca. 96% mit namhaften Mietern wie ZARA, s.Oliver, Kult, Hallhuber, Deichmann,  Esprit, CCC Schuhe, Schuhhaus Hammerschmidt, Kaufpark, Rossmann, Tchibo u. v. a. m. auf.

14. Oktober 2014

RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn teileröffnet - Große Eröffnung verschoben!
 
Montagnacht wurde nach intensiven Gesprächen zwischen Investor/ Entwickler GEDO und den Genehmigungsbehörden der Stadt Hagen eine Gesamteröffnung der RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn von Seiten der Stadt nicht genehmigt. Ursächlich hierfür waren Mängel in der Brandschutztechnik, die aus Sicht der Stadt Hagen nicht ausreichend mit Kompensationsmaßnahmen auszugleichen waren.
 
Der Investor GEDO bedauert diese sehr überraschend aufgetretene Sachlage ungemein. Die Stadt Hagen hat jedoch die Eröffnung des ca. 5.000 m² großen SATURN und die Begehung des Centers im Bereich Mittelstraße genehmigt. Ca. 60.000 Besucher und Kunden von SATURN ließen sich nicht aufhalten, die RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn ab 06:00 Uhr morgens zu besuchen.
 
Aktuell befindet sich die GEDO in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Hagen, um den weiteren Zeitplan abzustimmen. Über die weitere Entwicklung und den neuen Gesamteröffnungstermin werden wir informieren.
 

24. September 2014

GERBER Stuttgart am 23.09.2014 eröffnet - über 113.000 Menschen stürmten das neue Einkaufscenter
 
Sensationelle Besucherzahlen hat das neu eröffnete GERBER Stuttgart zu melden: Am ersten Tag über 113.000 Besucher, am zweiten Tag über 86.000 Besucher. Damit wurden die erwarteten Planzahlen annähernd verdoppelt! KOPRIAN iQ erwartet ca. 400.000 bis 500.000 Besucher in der 1. Eröffnungswoche (5 Tage)!
 

September 2014

Hervorragender Baufortschritt bei der Optimierung im MERCADO Nürnberg
 
Seit Beginn der Optimierung im Herbst 2013 laufen die besucherfreundlichen Umbaumaßnahmen im MERCADO auf Hochtouren. Aufgrund dieser hervorragenden Baufortschritte kann in der Woche vom 25.10. bis 08.11.2014 die große Teil-Neueröffnung gefeiert werden. Aktuell sind bereits über 88 % der Verkaufsflächen vermietet. H&M und dm-drogerie markt, welche sich beide räumlich vergrößert haben, sowie Deichmann, Müller Drogerie und real,- bilden die Ankermieter des MERCADO Nürnberg. Besonders freuen wir uns natürlich auch über neu hinzugekommene Mieter wie z.B. HERVIS Sport und CCC Schuhe.

Das neue funktionale Konzept, die Vermietung und die Beratung des Bauherrn wurden von der KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH vorgenommen und zusammen mit der Distler Architekten-Gesamtplaner GmbH aus Neumarkt gekonnt umgesetzt. Bereits während der Revitalisierung des MERCADO Nürnberg wurde eine hohe Akzeptanz durch die Shopping-Center-Kunden erzielt, sodass sich die Besucherfrequenz um 15 % gesteigert hat.

 

September 2014

Die Eröffnung des GERBER Stuttgart rückt immer näher
 
Am 23. September 2014 öffnet das neue Einkaufsquartier Stuttgarts seine Toren und wird mit den zum Teil aufwendig restaurierten historischen Fassaden zwischen der hochfrequentierten Fußgängerzone Königsstraße und dem szenigen Gerberviertel die Einkaufswelt der Stuttgarts mit vielen neuen Marken bereichern. Die insgesamt 80 Läden auf 3 Ebenen sind pünktlich zur Eröffnung zu 100 % vermietet. Auf insgesamt ca. 24.000 m² befinden sich Marken wie zum Beispiel H&M, Volcom, Urban Outfitters, Superdry, Obey, Cheap Monday, Adidas, Brandy Melville u.v.m.

Die Erstellung des funktionalen Konzeptes, die Beratung bei der Vermietung sowie das Management erfolgt durch KOPRIAN iQ.

 

September 2014

Eröffnung RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn
 
Mit jedem Tag schöner: Der Innenausbau läuft aktuell auf Hochtouren, denn die Eröffnung des bislang größten Shopping-Centers der Großstadt Hagen rückt immer näher. Die Vermietung der insgesamt ca. 22.000 m² ist bereits zu 95 % abgeschlossen. Bisher können die Hagener gespannt sein auf über 75 namhafte Mieter wie z.B. Kaufpark, Rossmann, Saturn, Hammerschmidt Schuhe, Deichmann Schuhe, CCC Schuhe, ZARA, ESPRIT, s. Oliver, u.v.m.

Das funktionale Konzept, die Vermietung, Beratung des Bauherrn sowie Management erfolgen durch KOPRIAN iQ.

 

Juli 2014

KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH verstärkt Führungsebene

Im Rahmen der positiven Entwicklung verstärkt KOPRIAN iQ seine Führungsebene weiter.
 
Andrea Hegenbarth, seit 2009 Leiterin Centermanagement, wurde zum 01.07.2014 als Stellvertreterin des Geschäftsführers, Markus Koprian, berufen.
In dieser neuen Position ist Andrea Hegenbarth neben dem Regionalbereich Nord, West auch für das Centermanagement aller 14 Objekte/ Projekte mit einer Gesamtmietfläche von ca. 350.000 m² zuständig. Davon werden derzeit allein 4 Objekte mit ca. 150.000 m² optimiert/ revitalisiert. Andrea Hegenbarth war vor dem Eintritt in die KOPRIAN iQ über 12 Jahre als Centermanagerin beim Marktführer ECE in namhaften Objekten tätig.
 
Zu August 2014 tritt Thorsten Kemp (45) als weiterer Leiter Centermanagement für die Region Südwest, Rhein-Main in die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH ein.
Thorsten Kemp war über 16 Jahre als Centermanager bei der ECE und führte dort bedeutende große Objekte wie die SACHSEN-ALLEE Chemnitz, mehr als 8 Jahre sehr erfolgreich die Altmarkt-Galerie Dresden mit über 200 Mietern und danach das Skyline Plaza in Frankfurt.
 
Für den Regionalbereich Centermanagement Süd, Ost ist Thomas Sänger (54) verantwortlich, der, vor seinem Eintritt in die KOPRIAN iQ (2010), bei ECE u. a. als Centermanager für die PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig und die Potsdamer Platz Arkaden Berlin zuständig war.
 
Die Leitung der Vermietung liegt weiterhin in den Händen von Frank Willer (42) Bereich Nord, Ost, West und Lars Eggers (43) Bereich Süd, Südwest, die beide langjährig als Vermietungsmanager bei ECE tätig waren und 2013 zu KOPRIAN iQ wechselten.
 
Helmut Koprian, Vorsitzender der Geschäftsführung der KOPRIAN iQ, war von 1980 bis 2004 langjähriger Manager bei ECE, u. a. mehr als 10 Jahre Geschäftsführer Centermanagement für Deutschland, Europa und Asien. „Mit der weiteren Verstärkung unserer operativen Führungsebene wollen wir den zukünftigen Chancen im Markt agierend entgegenkommen und weiter qualifiziert wachsen, um für neue Mandate gewappnet zu sein“, so der Geschäftsführer.
 

Juli 2014

Nürnberg: Umbauarbeiten im MERCADO schneller als geplant
 
Über 75 % der Revitalisierung sind bereits im Juli vorzeitig abgeschlossen. Damit hat das MERCADO den ersten großen Teil der Umbauarbeiten hinter sich gelassen. Einige Fachgeschäfte, die zwischenzeitlich geschlossen hatten, sind bereits in ihren neuen Räumlichkeiten eingezogen und haben wieder für die Kunden geöffnet. In überwiegend nächtlichen Aktionen wurden Rolltreppen und die bisher zentral platzierten Aufzüge verlegt, während der Verkauf mit wenigen Einschränkungen weiterlaufen konnte.

Start der Bauarbeiten war im Januar, die Fertigstellung erfolgt nach aktuellen Fortschritten bis zum Herbst 2015.

 

Juni 2014

RATHAUS GALERIE: Marktführer CCC Schuhe kommt nach Hagen!
 
Marktführer CCC Schuhe aus Polen kommt nach Hagen. Damit sind nun wenige Monate vor der Eröffnung der RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn über 90 % der Ladenflächen vermietet. Mit über 700 Geschäften in 11 Ländern ist CCC einer der größten Schuhhersteller und Filialisten Europas. Kunden bekommen die neuesten internationalen Fashiontrends geboten.

Wir freuen uns auch auf viele weitere neue Marken und Mieter wie ZARA, Intimissimi, Kult, Camp David, Soccx, Hallhuber, Esprit, Hammerschmidt Schuhe, die Genussmanufaktur Wajos, der Home & Cosmetics-Spezialist Rituals und viele mehr, die im Herbst gemeinsam mit der RATHAUS GALERIE HAGEN - Home of Saturn öffnen.

 

Juni 2014

Magdeburg: Bauantrag für Revitalisierung des FLORA-PARK
 
Seit der Übernahme durch KOPRIAN iQ sind bereits über 85 % der Fläche langfristig vermietet. Der Bauantrag für die Revitalisierung wird noch im Juni bei der Stadt Magdeburg eingereicht, so dass dem Beginn des Umbaus im Herbst 2014/ Frühjahr 2015 optimistisch entgegen gesehen werden kann. Die Fertigstellung des 1. Bauabschnitts erfolgt dann bis Herbst 2015.

Ca. 110 Mietbereiche werden mit der Fertigstellung des 2. Bauabschnitts geschaffen.

 

Februar 2014

Offenbacher "KOMM" wird für mehrere Millionen Euro umgebaut
 
"KOMM" in Offenbach: 2015 soll mit den Umbauten begonnen werden.
 
Das im Jahr 2009 eröffnete innerstädtische Shopping-Center "KOMM" am Aliceplatz im hessischen Offenbach wird ab Frühjahr 2015 für mehrere Millionen Euro optimiert. Das teilt der Betreiber KOPRIAN iQ mit. Im April soll der entsprechende Bauantrag eingereicht werden.
 
Wesentliche Teile der von ATP Architekten und Ingenieure geplanten Optimierung sind die Schaffung eines weiteren Lichthofes im Bereich des Haupteinganges Aliceplatz zur Verbesserung der Blickverbindung zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss.
Dazu kommt der Einbau eines weiteren Rolltreppenpaares, die Optimierung des Lichtsystems, der Mallmöblierung und Bepflanzung und die Schaffung einer Brunnenanlage im Basement. Auch die Branchen- und Mieterstruktur soll optimiert werden.
 
Artikel: haufe.de  26.02.2014 
 

Januar 2014

Grünes Licht für die STADT-GALERIE Pirmasens: 95 % Zustimmung!

Der Pirmasenser Stadtrat hat am Montagabend, den 27. Januar 2014, mit einer breiten Mehrheit von über 95 % einer Verlängerung der Entwicklungsvereinbarung zum Bau der geplanten STADT-GALERIE zugestimmt. Damit ist der Weg frei für das € 75 Mio. teure Shopping-Center mitten in der besten Lage der Fußgängerzone von Pirmasens. Bis Sommer 2015 werde nun eine Vorvermietungsquote von 60 % der ca. 75 Läden angestrebt. Im Herbst 2017 soll dann die Eröffnung der ca. 15.000 m² großen Verkaufsfläche zuzüglich weiterer ca. 2.000 m² für Gastronomie und Dienstleistungen gefeiert werden.
Konzept: KOPRIAN iQ, Hamburg
Planung/ Architektur: KuBuS architektur + stadtplanung, Wetzlar
 
 

November 2013

KOPRIAN iQ verstärkt Vermietungsteam - Lars Eggers wechselt von ECE zu KOPRIAN iQ

Lars Eggers (43), bisher Vermietungsmanager bei ECE, wechselt zum 01.11.2013 als weiterer Leiter Vermietung nach fast 10 Jahren vom europäischen Marktführer zu KOPRIAN iQ, Hamburg. Lars Eggers verantwortet in seiner neuen Position 5 bestehende Innenstadt-Galerien im Bereich Süd-, und Südwest-Deutschland sowie ein neues Centerprojekt in Entwicklung.

Der Vermietungsbereich Nord, West und Ost wird weiterhin von Frank Willer geleitet, der Anfang 2013, nach 10 Jahren ECE und EDEKA Nord, ebenfalls in das Hamburger Unternehmen KOPRIAN iQ wechselte.

Insgesamt managt die KOPRIAN iQ 12 Shopping-Center, weitere 2 Projekte sind in der Entwicklung. Die Innenstadt-Galerien GERBER Stuttgart und RATHAUS-GALERIE Hagen (Eröffnung beider Objekte im Herbst 2014) werden 12 Monate vor der Eröffnung – im Herbst 2013 - ins Management übernommen.

 

Juli 2013

Revitalisierung FLORA-PARK Magdeburg: Gesamtinvest über 50 Mio. Euro

KOPRIAN iQ will im kommenden Jahr mit der Revitalisierung des FLORA-PARK in Magdeburg beginnen. Bis 2015 soll das Shopping-Center, das mit mehr als 80 Läden auf insgesamt 75.000 m² Mietfläche das flächengrößte des Landes Sachsen-Anhalt ist, für 50 Mio. Euro komplett renoviert und restrukturiert werden. Basierend auf einem neuen funktionalen Konzept sowie einem neuen Branchen- und Mietermix soll in den kommenden beiden Jahren die gesamte Ladenstraße vollständig renoviert werden und eine Neuansiedlung weiterer Ankermieter und bis zu 40 zusätzlicher neuer Mieter erfolgen. "Wir haben für den FLORA-PARK eine maßgeschneiderte Verjüngung und Optimierung erarbeitet, die wir ab 2014 umsetzen wollen. Das neue Konzept kommt bei bisherigen und neuen Mietern hervorragend an. In Zukunft können zirka 200 bis 300 weitere Mitarbeiter mit einer Festanstellung bei unseren dann etwa 120 Mietern rechnen", erklärt Helmut Koprian, der Vorsitzende der KOPRIAN iQ Geschäftsführung. Nachdem die englischen Investoren die KOPRIAN iQ schon Ende 2012 mit dem Management des Centers beauftragt hatten, übernimmt KOPRIAN iQ ab 1. Oktober 2013 nun auch das aktive Management von CEV/ EDEKA-MIHA, die das 1993 erbaute Center bislang geleitet hatte.
 
Artikel: Textil Wirtschaft  15.07.2013
 

Juli 2013

Jörn Steiff als weiterer Leiter Finanz- und Rechnungswesen 

Im Rahmen weiterer Managementübernahmen erweitert KOPRIAN iQ nochmals sein Führungsteam. Zum 01. Juli 2013 wechselte Herr Jörn Steiff als weiterer Leiter Finanz- und Rechnungswesen in das Führungsteam der KOPRIAN iQ. Jörn Steiff war bereits viele Jahre in leitender Position im Bereich Controlling bei namenhaften Immobilienunternehmen tätig.

Juni 2013

MALMÖ/ Südschweden: Aus „entré“ wird ab 2015 „MALMÖ-PLAZA“
 
KOPRIAN iQ ist mit der Neustrukturierung und Vermietung des revitalisierten Shopping-Centers „MALMÖ-PLAZA“ beauftragt. Auf Basis des neuen funktionalen Konzeptes von KOPRIAN iQ und den mit dieser zu einer Arbeitsgemeinschaft verbundenen Architekten KuBuS, wird das bisherige Konzept bis zum Jahr 2016 den neuen Herausforderungen des Marktes angepasst. Das derzeitige Objekt mit ca. 75 Mietern und ca. 1.000 Parkplätzen soll um ca. 3.000 m² erweitert werden und zählt nach der Umstrukturierung ca. 120 Mieteinheiten auf 4 Ebenen.
KOPRIAN iQ ist neben der bereits zu Ende 2012 abgeschlossenen funktionalen Konzeptplanung, in der jetzt anstehenden Realisierungsphase vom Eigentümer, der Commerz Real Investmentgesellschaft, auch als Berater für die Neupositionierung (Architektur) sowie mit der Neuvermietung an deutsche Filialisten beauftragt.
 
 

Dezember 2012

Frank Willer ab Januar 2013 Leiter Vermietung

KOPRIAN iQ erweitert sein Führungsteam mit Herrn Frank Willer (41) als Leiter Vermietung und baut das Vermietungsteam weiter aus. Frank Willer war ca. 10 Jahre beim Marktführer ECE als Leasing-Manager und ist bis Dezember 2012 als Bereichsleiter Vermietung bei EDEKA Nord mit exzellenten Kenntnissen der Einzelhandelsbranche tätig gewesen.

November 2012

KOPRIAN iQ managt SCHWABENGALERIE Stuttgart

Ab dem 1. Januar 2013 übernimmt KOPRIAN iQ das Management des 2004 eröffneten Stadtteilzentrums SCHWABENGALERIE in Stuttgart. Von den 40.000 m² Nutzfläche entfallen etwa 24.000 m² Mietfläche auf Einzelhandel (u.a. Media Markt, Kaufland, Modepark Röther). KOPRIAN iQ, das damit 15 Center unter Vertrag hat, soll das Quartier neu positionieren. Das von der Häussler-Gruppe entwickelte Zentrum gehört der DFH Deutschen Fonds Holding.

Bei Interesse an einer Anmietung im Center freuen wir uns auf Ihre Mail an: vermietung@koprianiq.de

Oktober 2012

Managementauftrag für den FLORA-PARK in Magdeburg

Die Investoren des FLORA-PARK Magdeburg beauftragen - nach Auslaufen des Generalmietvertrages der EDEKA-MIHA zum 30. September 2013 - die KOPRIAN iQ MANAGEMENT GmbH mit dem vollumfänglichen Langzeit-Qualitätsmanagement des Einkaufszentrum FLORA-PARK in Magdeburg. Das im Nordwesten der Landeshauptstadt Magdeburg, in hervorragend verkehrsgünstiger Lage gelegene größte Shopping-Center des Landes Sachsen-Anhalt, bietet auf ca. 75.000 m² über 90 Fachgeschäfte und bekannte Ankermieter sowie ca. 3.000 kostenfreie Parkplätze.

KOPRIAN iQ ist bereits seit Oktober 2012 mit der Beratung des Investors, der Erstellung eines neuen funktionalen Konzeptes inkl. der Objekt-Optimierung sowie Neuausrichtung des Branchen- und Mietermix und der Optimierungsvermietung beauftragt. Die Revitalisierung/ Optimierung ist für 2014-2015 geplant.

Bei Interesse an einer Anmietung im Center freuen wir uns auf Ihre Mail an: vermietung@koprianiq.de

Oktober 2012

Das KOMM in Offenbach ist da!

KOPRIAN iQ erhält den Zuschlag des durch MGPA vertretenen nordamerikanischen Investors für das Management des KOMM in Offenbach. Damit ist eine weitere Innenstadtgalerie mit ca. 60 Ladengeschäften auf über 16.000 m² Verkaufsfläche in das Portfolio der Hamburger KOPRIAN iQ übergegangen. Bereits jetzt locken Ankermieter wie H&M, Deichmann, Thalia, VERO MODA/ JACK & JONES, s.Oliver, Triumph, Tegut, Müller Drogerie u.v.m. zahlreiche Besucher in die Innenstadtgalerie.

Bei Interesse an einer Anmietung im Center freuen wir uns auf Ihre Mail an: vermietung@koprianiq.de

Juli 2012

KOPRIAN iQ Hamburg bezieht neues Bürogebäude

KOPRIAN iQ ist seit dem 01. Juli 2012 im "Schlump One" zu Hause. Auf ca. 1.700 m²  und 2 Ebenen bietet das neue Büro wieder ausreichend Platz für neue Aufgaben und Mitarbeiter. Mit dem neuen Bürohaus hat die KOPRIAN iQ - in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, mit einer idealen Anbindung an das Nahverkehrsnetz und der nicht weit entfernten Messe Hamburg - eine äußerst repräsentative Location in verkehrsgünstiger Lage bezogen.

Juni 2012

Konzeptionierungsauftrag MALMÖ PLAZA (Schweden)

Commerz Real beauftragt die KOPRIAN iQ mit einer Studie zur weiteren Optimierung des bestehenden großen Einkaufszentrums "entré" in Schweden, um das Center langfristig am Markt zu positionieren.